Lohses Flor de Sal extra - Meersalz, 70 g

€ 4.80
Grundpreis: 68.57 EUR/kg
Inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
Kostenloser Versand ab 39 € Warenwert (DE)

Auf Lager - Lieferung in 3 - 5 Tagen

Bewertungen werden geladen ...
  • Flor de Sal extra Portugal
  • Flor de Sal extra Portugal
  • Flor de Sal Extraklasse von Christian Lohse
  • Portugiesisches Meersalz extra
  • Flor de Sal oder Fleur de Sel
  • Handgeschöpftes Flor de Sal

Lohses Flor de Sal extra - Meersalz, 70 g

€ 4.80
Grundpreis: 68.57 EUR/kg
Inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
Kostenloser Versand ab 39 € Warenwert (DE)

Auf Lager - Lieferung in 3 - 5 Tagen

Bewertungen werden geladen ...
  • Beschreibung
  • Bewertungen
  • feines Flor de Sal extra aus Portugal
  • 100 % naturbelassen, frei von Rieselhilfen, von Hand geschöpft
  • das Wettbewerbssalz der Salzbauern

Bom dia! – So begrüßt man sich in meiner Heimat, dem wunderschönen Portugal. Ich stamme aus Castro Marim an der Ostalgarve. Das ist ein kleines, verschlafenes Fischerdörfchen, wo heute wie schon seit Jahrhunderten ein ganz besonderes Meersalz gewonnen wird. Reinaldo und seine Frau Natalia bewirtschaften die Saline, aus der ich stamme, bereits in dritter Generation. Die Salzgewinnung wird übrigens in Handarbeit und mit traditionellen Holzwerkzeugen vollzogen. Das ist alles andere als ein Zuckerschlecken, aber es geht ja auch um Salz.

Kurz zu meinem Charakter: Als „Flor de Sal“ (oder auch Fleur de Sel) bezeichnet man die kostbare „Salzblüte“, die sich nur dann bildet, wenn es sehr heiß ist und eine leichte Brise weht. An solchen Tagen schweben meine hauchdünnen Salzflocken an die Wasseroberfläche des Beckens, wo sie behutsam mit dem „borboleta“, einem speziellen Werkzeug, abgeschöpft werden. Anschließend ist erst einmal ein ausgiebiges Sonnenbad angesagt, um gründlich zu trocknen. Im Unterschied zu "normalem" Flor de Sal wird mir etwas mehr Zeit gegeben, um mich zu formen. Ich gebe das zurück, indem ich schöne, vollständige "Pyramidenkristalle" ausbilde. Diese Geduld führt dazu, dass ich ziemlich rar bin - ich kann nur 1x am Tag geerntet werden, und das auch nur bei optimalen Witterungsbedingungen. Kein Wunder, dass man mir den Beinamen "extra" gegeben hat.

Weil ich im Vergleich zu „normalem“ Meersalz weniger Natriumchlorid und etwas mehr Mineralien enthalte, schmecke ich insgesamt milder und ausgewogener. Das verstärkt den Eigengeschmack der Speisen. Du kannst mich also mit auf den Esstisch stellen, wo sich dann jeder bedient: Einfach hineingreifen und die Flocken zwischen den Fingerspitzen verreiben und über die Speisen streuen.

Lohse schwört auf mich, und das nicht nur zum Nachwürzen: Wenn es bei ihm Pasta gibt, weiß ich, dass mein Einsatz naht – dann gebe ich dem Nudelwasser das gewisse Etwas, das für den feinen Unterschied sorgt.

Dass ich etwas ganz Besonderes bin, siehst Du auch daran, dass mich die Salzbauern aus Castro Marim ins Rennen schicken, wenn es bei Wettbewerben um das beste Salz aus der Region geht. Und dass ich in diesem schicken "Bärchenglas" zu Dir komme, das spülmaschinenfest ist und später noch als Trinkglas verwendet werden kann, setzt dem Ganzen doch fast noch die Krone auf ...

 

Mengenangabe: 70 g

 

Mineralienzusammensetzung (Hauptbestandteile:


Natrium-Chlorid: 93-96 %
Magnesium als Chlorid und Sulfat: 0,6 - 1,8 %
Kalium als Sulfat: 0,1 - 0,2 %
Calcium als Chlorid: 0,3-0,5 %
weitere z. B. Mangan in noch kleineren Mengen

Restfeuchte (H20): 2-6 %
unlösbare Stoffe: <1 %

Spurenelemente
Jod (I): 0,1-0,2mg/kg
Phosphor (P): 100-150mg/kg

MerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerken

Kundenbewertungen

7 Bewertungen Schreibe eine Bewertung