Lohse Kost

Rezept für 3 - 4 Personen

 Christian Lohse - Curry mit Knacker

Zutaten:

  • 200 g Zwiebeln
  • 12 Schluppen
  • 200 g Bio-Kartoffeln (Linda)
  • 200 g Karotten mit Grün
  • 1 Knoblauchzehe
  • 100 g Butter
  • 2 EL Jaipur-Currypulver
  • 400 ml Gemüsebrühe (siehe unten)
  • Abrieb von 1 Bio-Limette
  • Oregano zum Servieren
  • 2 EL Olivenöl
  • Bratwürste zum Servieren nach Belieben
  • Flor de Sal
  • Brauner Zucker

Zubereitung:

Die Zwiebeln schälen und in mundgerechte Stücke schneiden, die Schluppen putzen und ebenfalls klein schneiden. Die Kartoffeln schälen und in 2 cm dicke Würfel schneiden. Die Karotten schälen und schräg in 2 cm dicke Scheiben schneiden, das Grün beiseitelegen. Den Knoblauch schälen und reiben.

In einem großen Topf die Butter erhitzen und Zwiebeln, Kartoffeln und Karotten hineingeben. Mit Flor de Sal, Zucker und Currypulver würzen und 10 Minuten vorsichtig unter Rühren glasig anschwitzen. Die Brühe zugießen und 15 Minuten mit Deckel bei geringer Hitze simmern.

In tiefe Teller füllen, mit Limettenschale und Oregano bestreuen und mit Olivenöl beträufeln. Nach Belieben mit Bratwürsten servieren.

 

Gemüsebrühe – ergibt 2 Liter

Man nehme:

  • 200 g Zwiebeln
  • 200 g Knoblauch
  • 200 g Karotten
  • 200 g Sellerie (Knolle oder Staude)
  • 200 g Lauch, der weiße Teil
  • 1 Cherrytomate
  • 1 Bouquet garni (siehe noch weiter unten)
  • 20 g Flor de Sal
  • 2 g brauner Zucker

Zubereitung:

Das Gemüse putzen, heiß waschen und grob zerkleinern.

Alle Zutaten in einen großen Topf geben und mit 2 Litern kaltem Wasser auffüllen. Bei maximaler Hitze einmal aufkochen. Die Unreinheiten abschöpfen. Die Brühe 20 Minuten köcheln, anschließend durch ein Sieb oder Käseleinen passieren – fertig!

Nota bene:

Knoblauch wird entweder ganz und mit Schale verwendet oder geschält, dann aber nur halbiert oder mit Salz gerieben.

 

Bouquet garni

Man nehme:

  • 1 äußere Schicht einer Lauchstange
  • 2 Stängel glatte Petersilie
  • 1 kleiner Thymianzweig
  • ¼ Lorbeerblatt
  • Küchengarn

Zubereitung:

Alle Zutaten lauwarm abspülen. Den Lauch flach auf die Arbeitsfläche legen und mit den übrigen Zutaten belegen. Lauch zu einem Päckchen einrollen, mit dem Küchengarn zusammenbinden – fertig!


+++ Ein Rezept aus Lohses Mundwerk - nur hier im Shop mit Lohses Signatur. +++

Download Rezept als PDF